• Die Laser Iridotomie wird als Vorbeugungsmaßnahme bei erhöhtem Augeninnendruck oder als Therapie bei einem bereits diagnostiziertem Glaukom durchgeführt.
  • Hier wird die Druckdifferenz zwischen der vorderen und hinteren Augenkammer ausgeglichen, indem durch Laserstrahl ein kleines Loch an der Regenbogenhaut eröffnet wird.

  • Die Behandlung wird ambulant unter örtlicher Betäubung durchgeführt, ist schmerzfrei und hat wenig Risiken und Nebenwirkungen.